Knallfarben bei dem tristen Wetter...

Gestern war ich zur ersten Stempelparty in diesem Jahr. Wunsch der Gastgeberin war eine Geburtstagskarte, den Rest hat sie mir überlassen.

Mir war nach Knallfarben... Das Papier "Gemalt mit Liebe" hatte mich im Katalog sofort angelacht ;-) und nach genau den Farben war mir gestern, auch wenn ich sonst nicht so der Pink-Typ bin, aber in der Kombi mit Calypso, Himbeerrot und Gold ist Wassermelone sehr schön.

Auf meinem Werkeltisch lag noch ein Stück dieses schönen Papieres und so war die kleine Schachtel ganz fix fertig.

Die Verpackung für einen Kinderriegel oder ähnliches ist momentan mein Lieblingsgoodie, denn im Normalfall hält sie ohne Kleber ;-)

Dann fehlte noch die Geburtstagskarte, aber auch die war schnell gewerkelt.

Ich wollte unbedingt die Stempelsets "Perfekter Geburtstag" und "Heart Happiness" verwenden. Der neue Prägefolder mit den Pailletten ist auch sehr hübsch.

Und weil es gerade so gut lief, hab ich noch fix einen Kalender gewerkelt, die Idee hab ich von der lieben Tina, die mir schon 2016 so ein Teilchen geschenkt hatte.

Ich hoffe, meine kreative Phase hält an und ich schaffe es häufiger  mal hier was zu zeigen.

Ansonsten rüber hüpfen zu Instagram, da zeige ich häufiger kreative Kleinigkeiten, die am Werkeltisch entstehen ;-)

Kleiner Rückblick zum Jahresanfang...

Schön, dass ihr wieder hier seid. Ich wünsche euch von Herzen ein frohes neues Jahr.

Ich hoffe es steigert sich noch, denn wenn es so weitergeht, hätte ich gerne 2017 wieder... Aber egal, wir schauen positiv nach vorne, aber für diesen Beitrag dann doch noch einmal zurück ;-)

Vor ein paar Tagen habe ich mein Dezember-Tagebuch soweit fertig gemacht, dass ich alle Fotos und alle Texte drin hatte und hab das dann euphorisch bei Instagram gepostet... Da wurden direkt Stimmen laut, ob ich auch Fotos vom Innenleben zeige. Soweit war ich ja noch gar nicht. Es fehlten noch ein, zwei Stempelabdrücke und sowas...

Am Wochenende hab ich eine Freundin besucht und wir haben uns kreativ betätigt und ich konnte mein Decemberdaily vollenden...

Ich hab mich stark von Jenni inspirieren lassen, was das Cover, die Bindung und die Seitengrößen betrifft.

Und während ich das Album gewerkelt habe, hab ich noch das Video von Steffi Ried gesehen, was mich total angesprochen hat, hach ist das schön. Da hab ich mir die Idee geklaut mit den Fotos auf Vellum drucken.

Mir war es wichtig, endlich mal eine Linie in meinem Album zu haben. Ich hab mich auf Schwarz, Weiß, Kraft, Holzmaserung und Gold beschränkt. Sogar die Fotos sind größtenteils in Schwarz/Weiß, bis auf ein paar Ausnahmen, wo es einfach auf die Farbe ankam, der Tannenbaum zum Beispiel ;-)

Aber seht selbst...

Macht euch auf eine kleine Bilderflut gefasst ;-)

 

Mein Plan war, dass kleine Album von Stampin up zu benutzen, als ich aber endlich alle Fotos drin hatte, und Weihnachten hab ich nur kurz angerissen, das bekommt ein eigenes Album, war das Buch übervoll und ich musste kurzer Hand ein eigenes Cover bauen...

Für viele endet das Dezembertagebuch ja an Heiligabend, für mich endet es wirklich erst an Silvester, denn gerade die Tage zwischen den Tagen sind die schönsten und entspanntesten ;-) und der Dezember hat nun mal 31 Tage...

Papiere waren, wenn nicht von Stampin up, von Alexandra Renke und ich habe das Dezember-Tagebuch-Kit, sowie das Dezember-Kit von Dani Peuss verarbeitet.

Ein paar Hüllen  von der Produktlinie "Erinnerungen und mehr" hab ich verwendet, um Schütteleffekte zu machen, aber ich mag Papierseiten einfach lieber, es fühlt sich einfach besser an ;-)

Die Idee von Jenni mit dem runden Karteireiter die Bindung zu gestalten fand ich einfach total klasse.

Die nächsten Minialben liegen hier schon fertig rum, ich hoffe, ich schaffe es zeitnah, sie hier zu zeigen ;-)

...ich mag Traditionen...

...und in den letzten Jahren war es einfach so, dass ich zum Jahresende euch hier eine Hochzeit zeige.

Mit Traditionen möchte ich nicht brechen und so kommt jetzt eine Trauung aus dem Oktober diesen Jahres.

Die beiden mussten leider sehr frieren, aber wir hatten Glück und es hat fast gar nicht geregnet ;-)

Die Braut hatte Anfang des Jahres Kontakt zu mir aufgenommen und wir haben schon die Einladungen zusammen gestaltet und sie hat sich dann absolut kreativ ausgelassen und alles in Eigenleistung erstellt, Kirchenhefte, Menükarten und mein Favorit waren die kleinen Tempoboxen für Freudentränen, die auf den Kirchenbänken verteilt standen.

 

Ich durfte beim "Getting-Ready" der Braut dabei sein. Das sind diese Momente voller Nervosität und Spannung. Wie wird der Tag, läuft alles nach Plan, wird das Wetter halten, wird es so wie wir es uns vorgestellt haben?

Als ich dann zur Kirche kam, stand da der Bräutigam, der mindestens so aufgeregt war wie seine Braut...

Ich weiß inzwischen von den beiden, dass ihr Tag perfekt war, aber wenn ich das nur von der Trauung hätte abhängig machen müssen, hätte ich das genauso gesehen. Für mich sind Trauungen und besonders kirchliche Trauungen immer besondere Momente und ich freue mich immer über das Vertrauen meiner Kunden, dass sie mich in diesen Augenblicken dabei haben möchten.

Inzwischen habe ich einige Hochzeiten miterlebt, viele sind mir im Gedächtnis geblieben, aber diese werde ich wohl nie vergessen. Der Pastor, der die Trauung der beiden vollzogen hat, war einfach klasse. Von seiner Predigt war ich so fasziniert, dass ich sogar vergessen habe zu fotografieren... Zum Glück nur einen kurzen Moment, aber ich habe mich dabei erwischt, dass ich nur völlig gefangen war in der Rede des Pastors, der das Brautpaar mit eingebunden hat, genauso wie die Gäste und die Trauzeugen des Paares. Es war so kurzweilig, unterhaltsam und lustig, alle haben förmlich an seinen Lippen gehangen. Es passte auch alles genau zum Brautpaar. Hach, schön wars...

Nach der Trauung haben wir direkt das Paarshooting hinten angehängt. Wir mussten die regenfreie Zeit nutzen.

Es war mir eine große Freude die beiden an ihrem Tag begleiten zu dürfen! Es war so schön!

Ich danke euch für euer Vertrauen und natürlich dafür, dass ich diese Bilder hier zeigen darf!

Ihr habt zu den vielen schönen Momenten 2017 beigetragen, die ich erleben durfte!

 

Jetzt möchte ich noch was in eigener Sache loswerden...

Ein dickes DANKE geht besonders an meine Familie, die viel Geduld mit mir haben mussten in diesem Jahr und mich auch in den weniger schönen Stunden liebevoll begleitet haben!

Danke an meine Kunden und meine Teammädels, die mir ein erfolgreiches Jahr beschert haben!

Danke an meine Freunde, die mich auffangen, wenn gerade wieder nix geht! Was würde ich ohne euch tun!

Ich durfte wieder viele neue Menschen kennenlernen, von denen einige einen Platz in meinem Herzen gefunden haben, schön, dass es euch gibt.

Sehr dankbar bin ich auch für die vielen kleinen Momente, die das Leben ausmachen, kleine Gesten, passende Worte zur richtigen Zeit, Umarmungen, wenn sie nötig sind und die spontanen Partys ;-)

Ich freue mich auf mehr in 2018!

Leider fehlte in diesem Jahr die Zeit für regelmäßige Beiträge hier, was aber nicht heißt, dass ich weniger mache...

Schneller geht es einfach mit Instagram, da dürft ihr mir gerne folgen, um zu sehen, was kreatives von meinem Werkeltisch hüpft ;-) 

 

Jetzt aber wünsche ich euch allen einen guten Rutsch und alles Gute und Gesundheit für 2018

A Tännschen, a Tännschen...

Es ist soweit...

Der langersehnte Tag!

Heute Nacht war traditionell das Christkind da und hat den Tannenbaum gebracht und auch schon geschmückt. Es war so nett und hat mich kurz ins Wohnzimmer gelassen, damit ich ein paar Fotos vom Christbaum machen konnte ;-) bevor es dann das Wohnzimmer verschlossen hat!

Ich liebe diese Heimlichkeiten in den Tagen vor Weihnachten! Klar, die Kinder drehen etwas am Rad, aber waren wir anders?

Um ein bisschen Ruhe rein zu bekommen, werden gleich die Weihnachtsgeschichte und andere weihnachtliche Bücher vorgelesen.

Dann dürfen die Kids zum "Warten aufs Christkind" und anschließend geht es zum Krippenspiel in die Kirche, das Tochterkind darf daran nämlich mitwirken. Und dann ist die Spannung bestimmt fast nicht mehr zu ertragen.

Ich möchte euch an dieser Stelle noch die kleinen Christkinder zeigen, die sich vor meine Kamera getraut haben!

Sind sie nicht alle total Zucker???

Bei den Kleinsten ist es so schön zu sehen, wie fasziniert sie von den Lichtern sind! Diese großen Augen sind einfach zum dahin schmelzen...

Ich habe mich sehr über den Besuch der Kleinen in meiner weihnachtlichen Kulisse gefreut. Leider konnte ich in diesem Jahr gesundheitlich nicht so, wie ich wollte, aber ich hoffe, dass ich es im nächsten Jahr schaffe auch mal weihnachtliche Mini-Shootings anbieten zu können.

Aber an dieser Stelle bedanke ich mich erstmal bei den Eltern dieser Knutschkugeln, für die Erlaubnis, dass ich die Fotos hier zeigen darf! Es war mir ein Fest eure größten Geschenke im Foto festhalten zu dürfen! Die Mäuse sind mir alle ganz fest ans Herz gewachsen!

Jetzt heißt es für mich noch fix ein paar Kleinigkeiten erledigen bevor es dann auch hier richtig festlich wird.

Ich wünsche euch allen von Herzen frohe Weihnachten und ein paar besinnliche und ruhige Tage!

 

Weihnachtliche Kleinigkeiten

Kleine Geschenke erhalten ja bekanntlich die Freundschaft ;-)

Um auch endlich mal was weihnachtliches zu produzieren, hab ich mich mal dran gemacht kleine Schenklis zu verpacken, für liebe Menschen, die mich durch das ganze Jahr begleiten und einfach eine kleine Aufmerksamkeit verdient haben ;-)

Die gestreiften Tüten sind schon seit einiger Zeit meine Favoriten. Die sind einfach super für eine schnelle Verpackung. Ich liebe sie ;-)

Die Anhänger sind auch ganz fix gestaltet und gehen super als Massenproduktion!

Ich hoffe, die Beschenkten freuen sich ein bisschen.

Regentanz

Oh man, was habe ich lange nichts von mir hören lassen.

Material hätte ich genug, aber leider scheitert im Moment einiges an der Zeit. Zwei Schulkinder fordern doch einiges mehr an Aufmerksamkeit...

Viel ist in den letzten Monaten passiert und ich war auch wirklich nicht untätig.

Deswegen zeige ich euch endlich die Fotos mit der liebsten Knutschkugel, die im Herbst im Rahmen des 4-Jahreszeiten-Shootings entstanden sind!

Fotos mit ihr sind immer ein Highlight in meinem Terminkalender. Erst ziert sie sich, aber dann legt sie richtig los und wir könnten ewig weitermachen ;-)

Aber sehr selbst...

Ich möchte sie immer nur knuddeln und knutschen...

Und immer wieder freue ich mich, dass ich sie begleiten darf auf ihrem Weg groß zu werden!

Danke an die Oma, die die Shootings möglich macht, danke an die Mama für die Erlaubnis die Fotos hier zu zeigen und danke Knutschkugel, dass du bist wie du bist!!!

Sommer, Sonne, Bulli fahren

Schon letztes Jahr im Sommer durfte ich dieses Paar mit ihrem Bulli im Foto festhalten! 

Hach war das ein schöner Abend und das Licht war einfach perfekt! Und zu dem sind die beiden auch noch so nett, dass es sich eher angefühlt hat, wie ein Treffen mit Freunden, wo nebenher einfach ein paar Fotos entstanden sind ;-)

Das größte Highlight war natürlich, dass ich mitfahren durfte! Herrlich kann ich euch sagen.

Aber jetzt erst mal mehr von diesem tollen Shooting...

Danke euch zweien, es war mir ein Fest!!!

Freu mich schon auf eine Wiederholung ;-)

Eine Schachtel zur Hochzeit

Anfang des Monats brauchte ich eine Schachtel zur Hochzeit um einem kleinen Geldgeschenk den passenden Rahmen zu geben.

Das Geld wurde für die Hochzeitsreise gewünscht und da bot sich diese Stanze von Tim Holtz absolut an :-)

Um das Ganze festlich zu schmücken, hab ich zu den Blattstanzen, ebenfalls von Tim Holtz, gegriffen. 

Stempel und Papier sind von Stampin up und Dani Peuss!

Die Sprüche hab ich versucht auf beide Themen zu beziehen, Hochzeit und Reise!

Aber seht selbst...

Abschied vom Kindergarten

Gestern war es soweit... Auch das kleine Kind ist jetzt offiziell ein Schulkind, denn er hatte gestern seinen letzten Kindergartentag.

Natürlich hatte ich für die Erzieherinnen eine Kleinigkeit zum Abschied vorbereitet. 

Ich mag ja immer gerne was selbst gewerkeltes verschenken und wenn es noch in Kombination mit Fotos ist, ist es in meinen Augen das perfekte Geschenk. So gab es für jede Erzieherin ein kleines Leporello mit Erinnerungen aus den letzten 4 Jahren.

Ich glaube das Geschenk ist bei allen gut angekommen.

Nachdem ich gestern ein paar Bilder auf meinem Instagram-Account gepostet hatte, kam da die Frage nach einer Anleitung auf.

Eigentlich ist das Ganze fast selbsterklärend und wirklich einfach...

Ich habe ein 4"x 12" großes Stück Papier genommen und bei 4", 5", 9" und 10" gefalzt. das Stück, das die Breite 2" hat, also dass das am Schluss über bleibt, habe ich mit dem gewellten Anhänger gestanzt und die Reststücke abgeschnitten. Band drum, das habe ich hinten mit doppelseitigem Klebeband fixiert und vorne mit 2 aufeinander passenden Kreisen dekoriert, fertig...

Innen die Seiten sind aus 3 Stücken à 9 x 29,7 cm (Länge einer Din A 4 Seite). Sie werden längs bei 9, 18 und 27 cm gefalzt, der Rest ist Klebekante. Alle 3 Stücke werden aneinander geklebt und im Umschlag fixiert und dann nur noch Fotos rein und ratzfatz ist das Album fertig.

Die Fotos hab ich mit dem Canon Selphy gedruckt und habe das Layout mit 4 Fotos auf einem Blatt gewählt, so hatte ich direkt die passende Größe, den weißen Rand hab ich vorab eingestellt, so brauchte ich die Fotos nicht mehr matten...

Ihr seht, das ist kein Hexenwerk und kann schnell und simpel nachgewerkelt werden ;-)

 

Abiball

Anfang des Monats hatte ich die große Ehre die Abiballfotos dieser jungen Dame zu machen. 

Leider war das Wetter mehr als bescheiden, aber ich wollte unbedingt draußen Fotos machen. Wir also ins Auto und haben eine passende Location gesucht. Wir mussten auch gar nicht weit fahren, da war diese Brücke mit dem wunderschönen Graffiti. 

Danke für dein Vertrauen! Es war mir eine ganz große Freude!!!

Eine Verpackung und eine Karte zum Geburtstag

Anfang des Monats hatte meine Schwester Geburtstag!

Natürlich gab es auch ein kleines Geschenk ;-)

Endlich hab ich mal was mit den neuen InColor Farben von Stampin up gemacht. Den Streifenhintergrund der Karte hab ich mir bei Sandra abgekuckt, danke für deine Inspiration!

Leider war ich bei der Geschenk-Übergabe nicht dabei, das hat meine Familie übernommen, aber ich hoffe trotzdem, dass das Geschenk nach ihrem Geschmack war ;-)

Für einen Formel Eins-Fan...

...brauchte mein Mann eine karte zum 70. Geburtstag!

Ich war erstaunt, was ich für Schätzchen ich im Schrank habe...

In Kombination mit den Meilenstein-Stempeln von Stampin up ist eine schnelle Karte entstanden!

Trauerkarten

Leider hatten wir vor einiger Zeit einen Trauerfall in unserer Familie.

Da die Verstorbene sehr beliebt war bei uns im Dorf, kamen einige Anfragen nach Trauerkarten.

Ich hab dann mal eine kleine Auswahl angefertigt, diese sind einige davon.

Ich habe alle Karten mit neuen Artikeln aus dem Stampin up Katalog gewerkelt. Das waren nicht unbedingt typische Stempelsets zum Thema Trauer, aber ich hatte mir selber die Aufgabe gestellt, auch Sets zu anderen Themen zu benutzen, nur um zu zeigen, dass auch ein Geburtstagsset für andere Gelegenheiten genutzt werden können!

Eine bunte Geburtstagskarte...

zum 30. Geburtstag war gewünscht...

Kein Problem! Alle Papierreste auf meinem Tisch zu Kreisen  in verschiedenen Größen stanzen, Namen ausstanzen, Spruch stempeln, fertig...

Ich finde diese Karte macht richtig gute Laune und falls die Beschenkte ein Problem mit ihrem Alter hat, ist ja bei dieser Null gerne so, so sollte sich doch direkt wieder Freude eingestellt haben ;-)

Herbsthochzeit

Ich hab noch eine Hochzeit aus dem letzten Jahr...

Die Braut habe ich durch das Werkeln mit Papier kennengelernt und ich hab mich ganz doll gefreut, als sie mich fragte, ob ich mir vorstellen könnte ihren Hochzeitstag mit ihrem Herzmann fotografisch begleiten zu können! Klar konnte ich mir das vorstellen.

Und so habe ich mich Ende September auf den Weg nach Essen gemacht!

Schon die Messe war so schön, allein die musikalischen Einlagen vom Pastor waren der Hammer. 

Ich mag ja immer diese kleinen Details, auf die die Braut so Wert gelegt hat...

Vor der Papierwerkelei hat sie nämlich mit Perlen gearbeitet und so bekamen die beiden Blumenmädels passende Armbänder ;-)

Nach dem Sektempfang direkt an der Kirche ging es zum Hotel Margertenhöhe.

Wir haben schnell ein paar Portraitfotos gemacht, bevor die Sonne weg war.

Die Kreativität der Braut erkennt man dann in der Deko wieder!

Alles papierartige ist von ihr selbst gewerkelt worden und auf die Einladung abgestimmt worden.

Eine Candybar durfte natürlich auch nicht fehlen!

Nach einem leckeren Essen folgte dann der gemütliche Teil des Tages. Das Brautpaar war nicht von der Tanzfläche zu bekommen. Um dem Kalorienverlust entgegen zu wirken gab es dann gegen Mitternacht die Hochzeitstorte! Ein Träumchen :-)

Für jeden Gast gab es dann zum Abschied noch ein kleines Goodie in besonderer Form ;-)

Sind die nicht cool??? Und perfekt als kleines Betthupferl oder für mich als kleine Zuckerlieferung, da ich ja noch einen etwas längeren Heimweg hatte...

Aber jeder Kilometer hat sich gelohnt!

DANKE, dass ich an eurem Tag dabei sein durfte und ich eure besonderen Momente mit euch teilen durfte!

Danke für einen unvergesslichen Tag!

Pusteblumen, Seifenblasen und die Lieblings-Zuckerschnute

Mein Terminkalender platzt momentan aus allen Nähten, aber für meine Lieblings-Zuckerschnute "opfere" ich sogar den Nachmittag des Muttertages. Ich muss dabei sagen, dass Muttertag der von mir am wenigsten geliebte Tag im Jahr ist, liegt vielleicht am Job als Floristin.

So war es schön, dass mir die, inzwischen schon sehr große Maus, den Tag versüßt hat!

Als ich letztens unterwegs war, ist , mir diese Wiese ins Auge gesprungen und ich musste sofort an unser Projekt denken. Ich hab dann mal direkt zum Telefon gegriffen und einen Termin mit Mutter und Kind gemacht, bevor der Landwirt noch auf die Idee kommt das Gras zu mähen ;-)

Aber wie ihr seht, waren wir noch früh genug dran!!!

Ich hatte mir mal Verstärkung mitgebracht ;-)

Es war wie immer wunderschön! Danke für euer Vertrauen!

Und die Idee für das Sommer-Shooting steht auch schon! Freu, freu, freu!!!

Tierische Babys

Ich brauchte eine Karte zur Geburt und da vor ein paar Wochen dieses Stanzenset mit den süßen Tierbabys bei mir eingezogen ist, mussten die unbedingt verarbeitet werden ;-)

Die großen Buchstaben gehören auch absolut zu meinen Favoriten, genau wie das Stempelset mit den 2 Sorten Buchstaben.

Eine Hochzeit mit ganz viel Herz

Heute möchte ich mir endlich die Zeit nehmen und euch die Fotos von einer ganz tollen Hochzeit zeigen. 

Schon letztes Jahr im September hat sich diese tolle Paar das Ja-Wort gegeben und ich durfte dabei sein.

Es war ein wunderschöner Tag, Das Wetter war ein Traum und auch sonst passte einfach alles!

Schon zum Friseur durfte ich die Braut begleiten. Eine herrlich entspannte Sache und für mich eine tolle Zeit um mich auf den Tag einzustimmen...

Anschließend ging es ins Elternhaus der Braut und der große Moment für DAS Kleid war da. Viele lustige und sehr emotionale Momente durfte ich da und auch den ganzen Tag über miterleben.  

Diese Augenblicke, wenn der Vater den ersten Blick auf die Tochter im Brautkleid wirft oder die beste Freundin und Trauzeugin kommt, hach mir ging das Herz auf!

Weiter ging es zum wichtigsten Teil des Tages! Die kirchliche Trauung!

Es war eine wunderschöne Messe mit vielen Momenten, die unter die Haut gehen. Ich bekomme heute noch Gänsehaut, wenn ich an diesen Tag denke.

Die wunderschöne Blumendeko ist von der Blumendeele in Störmede.

So ein Hochzeitstag ist ja eng getaktet und wir haben uns direkt aufgemacht zum Fotoshooting!!!

 

Gefeiert wurde im Gasthof Kemper-Steinhof.

Dort hatten die Familie und die Freunde einige tolle Überraschungen für das Brautpaar vorbereitet! Herrlich wenn man so liebe Menschen hat, die sich viele Gedanken machen, um dem Paar eine Freude zu machen und der Braut auch das ein oder andere Tränchen zu entlocken! 

Die Freunde haben eine Auswahl an Musicals nachgemacht und damit für viel Spaß gesorgt. 

In der Clique ist es üblich, dass 2 Mädels die Hochzeitstorte fertigen, eigentlich ist diese Braut immer dabei, diesmal musste es ohne sie gehen und es hat wunderbar geklappt ;-)

Die Tischdekoration war ein Vintage-Traum und alles war abgestimmt auf die Einladungen, Kirchenhefte usw. 

Die kleinen Gastgeschenke und alles aus Papier ist von der Braut liebevoll selbst hergestellt worden.

Danke euch zweien, dass ich an eurem großen Tag dabei sein durfte, es war mir ein Fest und ich habe jede Minute in vollen Zügen genossen! Danke für euer Vertrauen! Schön, dass ihr euch getraut habt!

Kommuniongeschenke

Gestern war bei uns das letzte Kommunionwochenende.

Endlich die Gelegenheit meine diesjährigen Geschenke zur Kommunion hier zu zeigen, denn die letzten sind gestern weitergegeben worden.

Ich verschenke bevorzugt Spiele, wir spielen selber sehr gerne und Gesellschaftsspiele sind die perfekte Alternative zu Handy, Fernsehen und CO ;-)

Dieses Jahr habe ich das Spiel Saboteur aus dem Amigo Verlag verschenkt. Ein witziges Kartenlegespiel, das auch in größeren Gruppen gespielt werden kann.

Die Verpackung ist genau dem Spielekarton angepasst. Der Schriftzug "Kommunion" ist von Kartunsenkt, die Stempel sind von Stampin up. Die Blümchenstanze war auch von Stampin up, ist aber leider nicht mehr im Katalog :-(

 

0 Kommentare

Hartriegel

...als ich letztens in der Gärtnerei war, stand da doch einfach so ein Hartriegel rum.

Der schrie förmlich danach fotografiert zu werden ;-)

0 Kommentare

Anemonen

Letzens durfte ich in der Gärtnerei meines Chefs ein paar Fotos machen.

Dabei sind diese Anemonen-Fotos entstanden.

Ich kann mich nicht entscheiden, ob mir schwarz-weiß oder Farbe besser gefällt...

0 Kommentare

Wie schön, dass es beste Freundinnen gibt...

Schon letztes Jahr im Sommer durfte ich diese beiden Mädels fotografieren!

Ein "Best-Friends-Shooting" stand auf dem Plan!

Wir sind zum Landesgartenschaugelände in Rietberg gefahren und haben uns da einige Zeit aufgehalten und dabei sind diese wunderschönen Fotos entstanden!

 

Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht!

Danke für euer Vertrauen und die Erlaubnis, die Fotos hier zu zeigen!

0 Kommentare

Hochzeitskarte und passende Verpackung!

Vom der lieben Isa von Stempeltörtchen hatte ich die Anleitung für diesen tollen und vor allem großen Milchkarton.

Ich liebe Kraftpapier und so ist dann in Kombination von Kraft, Schwarz, Weiss und Gold diese Karte mit passender Verpackung entstanden.

Für welche der diversen Hochzeiten diese Kombi wird, weiß ich noch nicht ;-)

0 Kommentare

...diese Augen...

Oh mit Erschrecken hab ich gerade festgestellt, dass ich diese Seite 2 Monate nicht beachtet habe...

Es tut mir sehr leid, aber wie so oft kommt einfach das Leben dazwischen. Familie, Arbeit, ein wohlverdienter Urlaub, Ostern mit allem was dazu gehört und schwupp sind 2 Monate rum...

Aber heute gibt es diese süßen und wunderschönen Kulleraugen zu bewundern! Hach was soll ich sagen? Das wird mal ein richtiger Herzensbrecher. Ich war ja sofort verliebt...

Eigentlich sollten wir uns schon zum Neugeborenenshooting kennenlernen, aber wie das so ist, hat es erst vor ein paar Wochen geklappt.

Der kleine Mann hat super mitgemacht und innerhalb kurzer Zeit hatten wir einige schöne Fotos fertig, die ich euch hier gerne zeigen möchte...

 

Ich hab mich sehr gefreut, dich kennenzulernen, kleiner Mann!

Danke an die Mama für ihr Vertrauen und die Erlaubnis, die Bilder hier zu zeigen!

0 Kommentare

Familienfotos im Wald

Diese Familie habe ich ja nicht zum ersten Mal vor der Kamera. Beim ersten Mal durfte ich die kleine Maus fotografieren und im Dezember 2015 dann die Hochzeit von Mama und Papa!

Und da die Zeit damals zu knapp war und auch das Wetter nicht der Hit war, haben wir das Familienshooting einfach mal viel später nachgeholt. Finde ich auch eine schöne Sache, da die Kinder sich ja so schnell verändern und dann plötzlich groß sind ;-)

Schön war´s!

Danke, dass ich die Fotos hier zeigen darf!

Es war mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass wir uns gesehen haben!

0 Kommentare

Ich will Schnee!!! Jetzt!!! Sofort!!!

Ich begleite diese süße Maus ja jetzt schon einige Zeit... Aber nie hat es geklappt, dass wir Schnee hatten, obwohl sowohl die Mama und ich es mir so gewünscht habe... Daher der Titel dieses Posts!

Und im Januar war es endlich soweit! Wir hatten Schnee, wir hatten Minustemperaturen, herrlich!!!

Chance genutzt und mit der Maus ins Feld gefahren!

Ganz lange haben wir nicht durch gehalten, es war wirklich sehr kalt, aber es hat gereicht! Seht selbst!!!

Schön war`s!

Jetzt können wir in eine neue Runde starten und kucken, was uns das neue Jahr bringt!

Ich freu mich schon auf die Schnecke und ihre Mama!

Es sind einfach die Verbindungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen ;-)

Schön, dass es euch gibt!

0 Kommentare

Punkte gehen doch immer...

Manchmal müssen es einfach Punkte sein ;-)

In Kombi mit Blümchen kommen doch direkt Frühlingsgefühle auf!!!

Ich mag auch diese frischen Farben. Farngrün ist ja eh meine Farbe und manchmal darf es dann auch orange (Melonensorbet) sein! Kirschblüte bringt den Hauch Pastell rein, was will man mehr!!!

1 Kommentare

Ich bin Schock-Verliebt...

Schon im Dezember war diese kleine Knutschkugel mit seinen Eltern bei mir!

Was soll ich sagen? Ich war sofort hin und weg :-)

Der kleine Mann ist aber auch nur Zucker und ich hab mich so gefreut auf dieses Shooting, denn die Eltern, und inzwischen natürlich auch er, liegen mir ganz besonders am Herzen!

...und versteht ihr mich jetzt???

Mein Dank geht an die Eltern für ihr Vertrauen!

Ich freue mich jetzt schon wie Bolle auf die weiteren Treffen, die wir in diesem Jahr noch haben! Für mich ist es immer besonders schön, wenn ich die kleinen Mäuse wiedersehe und ihnen quasi beim wachsen zu sehen darf!

 

0 Kommentare

Libellen und Aquarelltechnik

Ich liebe Schnee und auch die Kälte, also so wie es gerade draußen ist, aber wenn ich diese frischen Farben sehe bekomme ich doch Lust auf Frühling...

Die Libellen sind meine absoluten Favoriten aus dem Frühlings-/Sommerkatalog von Stampin up! Hach sind die schön!

Ich hoffe ich komme ganz bald wieder dazu hier was zu zeigen, aber im Moment ist erst mal Krankenlager angesagt, uns hat es alle erwischt, nur der Mann hält sich tapfer...

0 Kommentare

Geburtstagskinder im Januar

So viele liebe Menschen haben in dieser Woche Geburtstag und da habe ich versucht alle mit einer Geburtstagskarte zu versorgen!

Diese ist eine davon und die mag ich besonders gerne...

Die filigrane Ausstanzung ist mein Favorit...

Aber auch kleine Stempel zu Hintergrundstempeln umzufunktionieren mag ich total.

Sind die Farben nicht wunderschön? Kirschblüte, Minzmakrone und Farngrün, hach ich bin verliebt ;-)

In der Kombi wird es wohl noch einiges geben!

Material ist komplett von Stampin up

2 Kommentare