Trauerkarten

Leider gibt es immer wieder Momente im Leben, die man eigentlich gar nicht erleben möchte...

Wenn ein geliebter Mensch geht, ist das ein solcher Moment.

Ich greife dann nicht gerne zu diesen Massen-Produktionskarten, sondern gestalte gerne was indivuelles, passend zu der Person, die jetzt leider nicht mehr da ist.

Es haben sich ein paar Beispiele bei mir angesammelt und ich möchte sie euch gerne zeigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Peggy (Sonntag, 29 September 2013 00:34)

    Wenn man das von Trauerkarten überhaupt sagen kann, so will ich es tun: Ich bin begeistert von den Karten. Du zeigst damit, dass Trauerkarten nicht immer und unbedingt schwarz/weiß sein müssen. Deine sehen ganz toll aus. Schade, dass ich diesen wunderschönen French Foliage Stempel nicht habe. Ich hätte dich sofort gefragt, ob ich kupfern darf :-).
    LG
    Peggy