After-Wedding-Shooting

Vor ein paar Monaten durfte ich die Hochzeit und Taufe dieser Familie begleiten.

Das sind die besonderen Momente, die ich gerne fotografiere.

In diesem Fall war es so, dass der Zeitplan sehr eng war, aus dem Grund haben wir das Portraitshooting auf einen späteren Termin verlegt, genauer gesagt auf den 2. standesamtlichen Hochzeitstag der Beiden und passenderweise haben wir die Location gewählt, an denen die Zwei sich 2 Jahre zuvor zum ersten Mal das Ja-wort gegeben haben, am Mallinkrodthof in Borchen.

Wie man unschwer erkennen kann hatten wir sehr viel Spaß, wir haben viel gelacht, was das Fotografieren umso einfacher macht. Der Vorteil eines After-Wedding-Shootings liegt auch auf der Hand, man hat viel mehr Zeit und ist wesentlich entspannter, als am großen Tag selber!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Luis, Bianca & Stefan (Sonntag, 19 Januar 2014 16:32)

    Liebe Tanja!
    Unsere Hochzeit war ein so sehr besonderer Tag für uns und ihr habt ihn für die Ewigkeit fest gehalten! Die Fotos sind wunderschön! Wir haben uns sehr wohl vor deiner/eurer Kamera gefühlt!
    DANKE!